Download Action Philosophers! 07 - Its all Greek to You! - October by Evil Twin Comics PDF

By Evil Twin Comics

Show description

Read Online or Download Action Philosophers! 07 - Its all Greek to You! - October 2006 PDF

Similar other social sciences books

Nature, Knowledge and Negation (Current Perspectives in Social Theory, Volume 26)

The 1st emphasis of the amount is on advancements within the social idea of environmental matters, the surroundings, and the environmental challenge. the second one emphasis is at the more and more questionable threat of shared wisdom at a time of accelerating fragmentation of universal frameworks, distraction from key matters, and dilution of the assumption of objectivity.

Extra resources for Action Philosophers! 07 - Its all Greek to You! - October 2006

Example text

Das kosmische Band ist eine Verbindung, die von zwei Individuen eingegangen wird mit dem Zweck, bestimmte okkulte Aufgaben zu vollbringen, die nur von zwei in der Polarität befindlichen Einheiten ausgeführt werden können, das hat mit Liebe oder Anziehung, wie sie normalerweise verstanden werden, überhaupt nichts zu tun. Es wird durch die Aufgabe und nichts anderes motiviert, es ist eine Partnerschaft, die angetreten wird, um der Arbeit willen, die es zu tun gilt. Die beiden Elemente dieser Verbindung suchen sich ihren Partner nicht aus, sie bieten sich dem Meister auf den inneren Ebenen an, dessen Schüler sie sind; und durch die Weisheit einer höheren Ebene werden sie im Hinblick auf ihre Qualitäten und Fähigkeiten für die Aufgabe entsprechend der Strahlenfarbe miteinander verbunden.

Solche Verbindungen lassen Bindungen entstehen, die leichter eingegangen als gelöst werden können und die Schlingen legen für die zukünftigen Leben der Seele. Unter primitiven Völkern, die ein großes Wissen von praktischem Okkultismus haben, wird der Sexualmagie große Aufmerksamkeit geschenkt, einer der mächtigsten Formen von Magie, die es überhaupt gibt; und in vielen Teilen der Welt gibt es ein traditionelles Wissen von okkulten Methoden in Verbindung mit der Kenntnis aphrodisischer Drogen. Die Männer aus höheren Kulturen, die ihre Macht gegenüber Frauen primitiver Stämme mißbrauchen, stellen manchmal fest, daß sie sich in eine Verbindung begeben haben, die nicht so leicht zu lösen ist, und daß sie Kräften begegnen, deren Subtilität nur von Unannehmlichkeiten beglichen wird.

Ein richtig ausgebildeter Okkultist, der diese Tatsachen kennt, wird daher von bestimmten Aufgaben Abstand nehmen, wenn er nicht in der Lage ist, einen vollständigen Kreislauf für die kosmische Kraft herzustellen. Es wurde der Autorin einmal gesagt, daß »nur jene, die rechtmäßig verheiratet sind, die höheren Grade erreichen können«. Die wichtigste Arbeit kann nur von einem Paar geleistet werden, nicht von einem einzelnen Arbeiter, der mehr oder weniger instabil ist, denn nichts ist im Okkultismus weniger erwünscht als Instabilität.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 33 votes